Möbel restaurieren

Es ist ein wunderbares Erlebnis, alte Möbel wieder neu erscheinen zu lassen. Dabei ist es egal, ob es ein altes Stück aus der Erbschaft oder nur ein etwas in die Jahre gekommenes Möbel ist. Mnachmal reicht es schon, eine Lackierung zu erneuern oder einfach einen neuen Stoffüberzug auf ein Sitzmöbel zu ziehen und schon hat man ein vollkommen neues Möbelstück.

Je nach Möbel gibt es die verschiedensten Techniken und Formen, seine Möbel 'aufzumöbeln'. Mnachmal sind es nur Kleinigkeiten, mnaches Mal ist eine komplette Restauration erforderlich. Holzmöbel wie Massivholz Tische oder Kommoden die an Farbe und 'Schliff' verloren haben, kann man mit der Hand oder einen kleinen Schleifmaschine abschleifen und neu lackieren. Vielleicht die Farbe dabei ändern und ein eher düsteres Möbel mit heller Farbe streichen, die die Maserung jedoch durchscheinen lässt. Neue Knöpfe an Schubladen und Schranktüren sind ebenfalls mnachmal schon ausreichend, um einen ganz neuen Touch zu geben. Sitzmöbel bekommen mit einem neuen Stoffbezug eine fröhlichere Variante und werden durch eine neue Schaumstofffüllung wieder bequem.

Will man nicht mit Farbe hantieren, kann man beispielsweise eine alte Kommode einfach bekleben. Im Handel gibt es zahlreiche selbstklebende Folien, die das Möbel wie Holz oder Marmor aussehen lassen können. Ein zu langes Bücherbord kann auseinander genommen werden, verkürzt oder zusammen mit einem weiteren Möbelstück neu kombiniert werden.

Im Fachhandel für Hobbybastler gibt es zahlreiche Anregungen, wie man seine Möbel verändern kann. Materialien, wie selbstklebende Folien, Lackierungen, Türöffner und vieles mehr, geben Anregungen, wie man aus altem wieder neues macht. Im Buchhandel findet man dazu zahlreiche Fachbücher, die mit Bildmaterial und akkuraten Beschreibungen Schritt für Schritt erklären, wie man es macht.